Skip to main content

Freistehender Geschirrspüler

freistehender Geschirrspüler

Freistehende Geschirrspülmaschinen

Wie man schon am Namen erkennen kann, steht dieser Geschirrspüler frei im Raum, Sie müssen sich nicht um weitere Dinge kümmern wie Arbeitsplatte oder Abdeckungen etc., denn der freistehende Geschirrspüler ist schon vollkommen verkleidet. Die Abdeckungen und die Arbeitsfläche sind aus einem robusten Material, auf dem Sie ungehindert arbeiten können.

Sie können den Geschirrspüler dort anschließen, wo er benötigt wird. Das ist auch sehr vorteilhaft bei kleineren Küchen, denn Sie können ihn z.B. in eine ungenutzte Ecke stellen oder falls Wasseranschluss vorhanden, auch in ein anderes Zimmer. Wer Rückprobleme hat, kann den Geschirrspüler auch auf eine Arbeitsplatte stellen. Dazu benötigen Sie lediglich einen Wasseranschluss und natürlich auch einen Abfluss.

Eine freistehende Geschirrspülmasche unterscheidet sich nicht von anderen Spülmaschinen. Sie ist auf jeden Fall flexibler und kann an jedem Ort der Wohnung aufgestellt werden, vorausgesetzt, dass eine Strom- und Wasserversorgung vorhanden ist.

In eine richtige Montage muss man nicht investieren: Der Anschluss ans Stromnetz erfolgt per 230V-Stecker. Aber Wasserzulauf und -ablauf sollte durch einen Fachmann erfolgen. Dieser kümmert sich nicht nur um den richtigen Strom- und Wasseranschluss, sondern richtet den Stand des Gerätes aus und überprüft die Funktionen.

Vorteile freistehender Geschirrspüler

Die freistehende Spülmaschine kann im Prinzip an jeder Stelle in den Räumlichkeiten aufgestellt werden.

  • Es werden keine zusätzlichen Leisten, Fronten oder Arbeitsplatten benötigt.
  • Kein komplizierter oder umständlicher Einbau.
  • Da die meisten freistehenden Geschirrspüler eine Energieeffizienzklasse A++ oder A+++ besitzen, sind sie eine wahre Freude für den Geldbeutel und tragen dazu auch einen Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit.
  • Oftmals günstiger in der Anschaffung als teilintegrierte oder vollintegrierte Modelle.

Nachteile freistehender Geschirrspüler:

  • Höherer Geräuschpegel als bei teil- oder vollintegrierten Geräten.
  • Optik: Gängiges Design ist weiß oder edelstahlfarben und passt farblich nicht in jede Küche.

Es gibt noch andere Geschirrspül-Typen

TeilintegriertVollintegriertUnterbau-GeschirrspülerTischgeschirrspüler

Anklicken und Details anschauen.


Anklicken und Details anschauen.


Anklicken und Details anschauen.


Anklicken und Details anschauen.

  • flexibel – lässt sich in jede Küche integrieren
  • Bedienleiste direkt zugänglich
  • unkomplizierter Einbau
  • höhenverstellbar
  • gliedern sich optisch in die Küche ein
  • keine Technik sichtbar
  • unflexibel – an die Küchenzeile gebunden
  • Bedienleiste nicht direkt zugänglich
  • aufwendiger Einbau
  • Bedienleiste direkt zugänglich
  • unkomplizierter Einbau
  • höhenverstellbar
  • Vorderfront entspricht nicht dem Küchen-Design
  • platzsparend
  • lässt sich auf Augenhöhe platzierengeringer Wasser- und Stromverbrauchgeringes Fassungsvermögen
  • entspricht nicht dem Küchen-Design

Worauf muss man beim Kauf eines freistehenden Geschirrspülers achten?

Freistehende Geschirrspüler gibt es in vielen Modellen und verschiedenen Preis- und Qualitätsklassen. Natürlich kommt es immer darauf an, welche Maschine sich individuell für den Einzelnen eignet. Braucht man ein eher kleines Gerät oder doch etwas größer, mit oder ohne Energiesparmodus, mit vielen Programmen? Ein paar Anregungen zum Kauf können sein:

Design

Die Geschirrspüler unterscheiden sich natürlich auch durch ihr eigenes Design. Falls die Fronten des Geschirrspülers nicht zum Design der Küche passen sollte, ist es möglich, diese auszutauschen.

Füllmengen

Die Füllmengen unterscheiden sich natürlich nach der Größe, einige können 15 Gedecke aufnehmen, wobei andere nur 13 oder 11 aufnehmen können. Dies liegt natürlich an der Größe des Geräts, jedoch kann man für einen kleineren Haushalt auch ein kleineres Gerät kaufen, das nur 7 Gedecke aufnehmen kann.

Geräuschpegel:

Sie sollten beim Kauf auch auf den Geräuschpegel achten. Ein leises Gerät läuft mit etwa 40 dB.

Energieeffizienz & Wasserverbrauch

Freistehende Spülmaschinen haben wie andere Geräte eine sehr gute Energieeffizienzklasse. Auch die Trocknungseffizienzklasse wird meistens mit „sehr gut“ bewertet. Der Wasserverbrauch ist nicht mehr oder minder als integrierbare oder andere Bauarten.

Energie-Effizienz-KlassenA+++A++A+ABCD
Geschirrspüler <50% <56% <63% <71% <80% <90% <90%

Unterbaufähigkeit

Wenn man den freistehenden Geschirrspüler unter eine Küchenplatte montieren möchte, besteht bei einigen Geräten auch die Möglichkeit, die Geräteabdeckung zu entfernen. Wenn man ein solches Gerät benötigt, sollte man nach einem Geschirrspüler suchen, der sich auch vom Design in die Küche eingliedern lässt.

Hersteller

Es gibt sehr viele Marken-Hersteller, die freistehende Spülmaschinen anbieten. Da Qualitätsmarken meistens als Testsieger hervorgehen, gibt es dennoch auch sehr gute Geräte, die keinen Markennamen besitzen, jedoch durch einen deutlich günstigeren Preis überzeugen.

AEG | Amica | Bauknecht | Beko | Blomberg | Bomann | Bosch | Candy | Constructa | Electrolux | Rex | Exquisit | Gaggenau | Gorenje | Grundig | Hanseatic | Indesit | Klarstein | Miele | Neff | Oranier | PKM | Privileg | Samsung | Sharp | Siemens | Smeg | Whirlpool | Zanker | Zanussi

Fazit freistehende Spülmaschinen:

Die Qualität weist keine großen Unterschiede zu anderen Geschirrspülautomaten auf. Auch bei der Energieeffizienz oder beim Wasserverbrauch gibt es eine Fülle von verschiedenen Modellen. Der Unterschied besteht durch den Vorteil, dass die Maschine an jedem Ort angeschlossen werden kann, wenn ein Wasseranschluss vorhanden ist.