Skip to main content

Vollintegrierter Geschirrspüler Test 2019 | Vergleich der besten vollintegrierbaren Geschirrspüler

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Einbauspülmaschinen nennt man auch vollintegrierbarer Geschirrspüler. Er gehört zu den Unterbau Geschirrspülern und ist entweder teilintegrierbar oder vollintegrierbarer. Das Gerät ist von der Optik der Küche nicht mehr zu unterscheiden.
Bei der Küchenplanung bedenken Sie bitte, dass diese Geräte in der Regel 60 cm breit sind.
Unbedingt auf die Energieeffizienzklasse achten. Entweder nur Geräte mit A+++ oder A++ kaufen. Das spart Stromkosten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der vollintegrierten Geschirrspüler

Platz 1: Bosch SMV46KX00E Geschirrspüler / A++

Sale
Bosch SMV46KX00E Geschirrspüler / A++ / 262...
128 Bewertungen
Bosch SMV46KX00E Geschirrspüler / A++ / 262...
  • Extra Trocknen: zuwählbare Option für extra gründliches Trocknen bei schwer zu trocknender...
  • Glas 40°C: Schutzprogramm für sanftes Reinigen und Trocknen Ihrer Gläser
Extra Trocknen: zuwählbare Option für extra gründliches Trocknen bei schwer zu trocknender Beladung. Glas 40°C: Schutzprogramm für sanftes Reinigen und Trocknen Ihrer Gläser. VarioFlex-Körbe und VarioSchublade: optimale Verstellmöglichkeiten und Platz auf allen Ebenen.

Platz 2: Bosch SPV25CX03E Geschirrspüler Vollintegriert / A+

Sale
Bosch SPV25CX03E Geschirrspüler...
26 Bewertungen
Bosch SPV25CX03E Geschirrspüler...
  • Extra Trocknen: zuwählbare Option für extra gründliches Trocknen bei schwer zu trocknender...
  • Silence Plus: angenehm leise im Betrieb mit 46dB
Leistung und Verbrauch: Fassungsvermögen: 9 Maßgedecke. Energieeffizienzklasse: A+ (auf einer Energieeffizienzklassen-Skala von A+++ bis D). Energieverbrauch 220 kWh/Jahr auf der Grundlage von 280 Standardreinigungszyklen bei Kaltwasserbefüllung und dem Verbrauch der Betriebsarten mit geringer Leistungsaufnahme. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Art der Nutzung des Geräts ab. Energieverbrauch im Programm Eco 50 °C: 0,78 kWh. Leistungsaufnahme ausgeschaltet / nicht ausgeschaltet: 0,1 W / 0,1 W. Wasserverbrauch 2380 Liter/Jahr, auf der Grundlage von 280 Standardreinigungszyklen. Der tatsächliche Wasserverbrauch hängt von der Art der Nutzung des Geräts ab. Wasserverbrauch im Programm Eco 50 °C: 8,5 l. Trocknungseffizienzklasse: A auf einer Skala von G (geringste Effizienz) bis A (höchste Effizienz). Die Angaben im Datenblatt beziehen sich auf das Programm Eco 50 °C.

Dieses Programm ist zur Reinigung normal verschmutzten Geschirrs geeignet und in Bezug auf den kombinierten Energie- und Wasserverbrauch am effizientesten. Programmdauer im Programm Eco 50 °C: 195 min. Dauer des nicht ausgeschalteten Zustands: 0 min. Geräusch: 46 dB(A) re 1 pW. Vollintegrierbar. Energieverbrauch bei Warmwasseranschluss im Programm Eco 50 °C: 0,60 kWh. Wasserverbrauch im Programm Auto 45-65°C: ab 7 l, je nach Verschmutzung.

Platz 3: Siemens SN636X01CE iQ300 Geschirrspüler vollintegriert / A+++

Siemens SN636X01CE iQ300 Geschirrspüler...
155 Bewertungen
Siemens SN636X01CE iQ300 Geschirrspüler...
  • Ein Knopfdruck - und das automatikProgramm steruert effizient den gesamten Spülprozess für...
  • Der einfach in der Höhe verstellbare Oberkorb schafft Raum für hohes Geschirr
Ein Knopfdruck – und das automatikProgramm steruert effizient den gesamten Spülprozess für glänzende Spülergebnisse. Der einfach in der Höhe verstellbare Oberkorb schafft Raum für hohes Geschirr. infoLight projiziert ein blaues Licht auf den Küchenboden, wenn der Vorgang noch läuft und erlischt, wenn das Programm beendet ist. Bis zu 66% schneller zu glänzenden Spül- und Trocknungsergebnisse dank varioSpeed Plus.

Vollintegrierter Geschirrspüler ohne Frontplatte

Eine vollintegrierte Spülmaschine ist komplett in der Küchenzeile eingebaut

Oftmals werden teil– und vollintegrierte Spülmaschinen verwechselt. Jedoch handelt sich hierbei um zwei unterschiedliche Arten. Die vollintegrierte Spülmaschine wird vollkommen in der Küchenzeile eingelassen. Optisch ist hier kein Unterschied zu bemerken. Solche Einbaugeräte werden ohne Frontplatte und ohne Arbeitsplatten verkauft und direkt während des Küchenaufbaus in den vorgesehenen Platz integriert. Verkleidet wird dieser im Endeffekt mit den Einbauküchenteilen. Während bei einer teilintegrierten Spülmaschine oftmals ein kleiner Spalt zwischen Küchenplatte und Gerät erkennbar ist, wird hier nahtlos alles miteinander verbunden, sodass von außen keine Spülmaschine erkennbar ist.

Sogar die Bedienleiste ist bei einem vollintegrierten Geschirrspüler nicht zu sehen, weil diese innen angebracht ist. Moderne Geräte müssen Anwender vorher öffnen, um diese zu bedienen. Zudem ist eine Lichtanzeige montiert, die anzeigt ob das Gerät gerade läuft.

Vollintegrierte Geschirrspüler bilden eine Einheit

Vor allem bei modernen Küchen wirken Geräte besonders edel, wenn diese mit der Küche eine Einheit bilden. Der Raum wirkt harmonischer und aufgeräumter. Die Geschirrspüler Klappe wird immerzu mit einer passenden Front verkleidet, sodass das Design vollkommen ist. Natürlich lässt sich auch eine durchzogene Fußleiste anbringen, um das Ganze noch harmonischer zu gestalten.

Da sich das Display und die Bedienelement im Inneren befinden, erleichtert Ihnen dies ferner die Reinigung. Verchromte Geschirrspüler sind in der Regel sehr pflegeintensiv und wirken rasch verunreinigt, wenn diese nicht ständig gesäubert werden. Ein vollintegriertes Gerät ist sehr pflegeleicht, weil Sie nur die Küchenfronten reinigen müssten.

Neben dem hervorragenden Design gibt es einen weiteren größeren Vorteil. Die Geräuschentwicklung hält sich in Grenzen, da sich das Geräte hinter der Küchenfront befindet. Ob Sie nun in der Küche arbeiten oder nebenan chillen möchten. Der Geschirrspüler ist kaum zu hören und leistet trotzdem perfekte Arbeit.

Es gibt noch weitere Spülmaschinen-Typen

FreistehendTeilintegriertTischgeschirrspülerUnterbau-Geschirrspüler

Anklicken und Details anschauen.


Anklicken und Details anschauen.


Anklicken und Details anschauen.


Anklicken und Details anschauen.

  • auch unterbaufähig
  • verfügt über Arbeitsplatte und Vorderfront
  • lässt sich überall platzieren
  • entspricht nicht dem Küchen-Design
  • nicht höhenverstellbar
  • flexibel - lässt sich in jede Küche integrieren
  • Bedienleiste direkt zugänglich
  • unkomplizierter Einbau
  • höhenverstellbar
  • platzsparend
  • lässt sich auf Augenhöhe platzieren
  • geringer Wasser- und Stromverbrauch
  • geringes Fassungsvermögen
  • entspricht nicht dem Küchen-Design
  • Bedienleiste direkt zugänglich
  • unkomplizierter Einbau
  • höhenverstellbar
  • Vorderfront entspricht nicht dem Küchen-Design

Dies sollten Sie bei Kauf eines vollintegrierten Geschirrspülers beachten.

Achten Sie beim Kauf auf gute Qualität, weil ein Gerätetausch doch mit einigen Mühen verbunden ist, falls Ihre Spüle einmal beschädigt ist. Fragen Sie sich außerdem, ob Sie längerfristig in Ihrer Wohnung verweilen. Falls Sie öfter umziehen ist ein vollintegrierter Geschirrspüler eventuell die falsche Wahl, weil dieser nur in Einbauküchen passt, die exakt die richtige Größe haben. Planen Sie Ihren Geschirrspüler mit zu nehmen, beachten Sie dies im Vorfeld. Ferner müssen Sie hier exakt nachmessen und die passenden Fronten dazu bestellen, weil das Gerät vollkommen in die Küche integriert wird. Ein Millimeter zu groß und der Geschirrspüler findet in der Lücke keinen Platz mehr. Preislich liegen die vollintegrierten Spülmaschinen bei 300 bis 1500 Euro. Je nach Energieeffizienz, Eigenschaften und Marke. Vollintegrierte Geschirrspüler gibt es in verschiedenen Breiten.

Falls sich einen breiteren Geschirrspüler wünschen, sollten Sie sich vorab das passende Gerät aussuchen und erst dann die Einbauküche bestellen. So ist sichergestellt, dass der neue Geschirrspüler auch wirklich darin Platz findet. Falls Sie bereits eine Einbauküche besitzen oder im Auftrag gegeben wurde, achten Sie auf deren Masse.

Vor- und Nachteile von vollintegrierten Spülmaschinen

Vorteile

  • Die Spüle integriert sich komplett in der Küchenzeile und sorgt damit für Harmonie und Ordnung
  • Es weist eine einheitliche Optik auf, für alle die ein einheitliches Design lieben
  • Pflegleicht, weil keine verchromten Fronten vorhanden sind
  • Vollintegrierte Geräte sind kaum zu hören, weil sich diese hinter den Fronten verstecken
  • Unterschiedliche Breiten sind verfügbar

Nachteile

  • Da sich die Bedienelemente im Inneren befinden, ist während des Betriebs nicht einsehbar wie lange der Spülgang noch dauert.
  • Oftmals sind vollintegrierte Geschirrspüler teurer als teilintegrierte Modelle, obwohl es sich um selbige Qualität handelt.
  • Vollintegrierte Geräte benötigen eine Einbauküche als Grundlage. Falls Sie solch eine nicht besitzen, wäre ein andere Geschirrspüler Art zu bevorzugen
  • Eher nicht für Singlehaushalte geeignet, weil sich hier oftmals kein Platz für Einbauküchen findet.
  • Nicht ideal für Personen, die gerne flexibel bleiben
  • Austausch von defekten Geräten ist umständlicher

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 um 21:43 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API